Das Maler- und Lackiererhandwerk ist ein Beruf, der Tradition und neue Techniken miteinander verbindet. Auch Kreativität und Sinn für Ästhetik werden benötigt. Dabei legen wir großen Wert auf qualitativ hochwertige Ausführung der Arbeiten – seit 126 Jahren!

Wenn du dich für uns entscheidest, gestaltest du Innenräume und Fassaden, verschönerst Wände mit verschiedenen Maltechniken, Tapeten oder Dekorputzen und holst das Beste aus Häusern und Fassaden heraus. Während der 3-jährigen Ausbildung findet man dich auf den verschiedensten Baustellen, denn ständig neue Aufträge sorgen für Abwechslung in deinem Arbeitsalltag. 

Um Aufträge selbstständig und sachgerecht ausführen zu können, lernst du verschiedene Arbeitsmethoden, Farben, Materialien, Werkzeuge und Untergründe kennen. Damit deine Arbeit nicht im Chaos endet, lernst du auch, wie du deinen Arbeitsort absicherst und schützt. Als Maler/in und Lackierer/in hast du viel Abwechslung im Berufsalltag. 

In unserem Lehrlingstrainingsraum geht es bunt zu. Es wird tapeziert, gespachtelt, lackiert, lasiert und gestrichen. Alles unter den freundlichen Augen eines Ausbildungsgesellen. Er betreut unsere Azubis und steht Ihnen bei Fragen zur Verfügung. 

Natürlich sind auch die unterschiedlichen Oberflächen ein großes Thema. Denn Farbe ist nicht gleich Farbe.

Zum Ausbildungseintritt am 1. August 2020 bieten wir zwei Ausbildungsplätze für Maler/in und Lackierer/in – Fachrichtung Gestaltung und Instandhaltung (m/w/d) an.

Nimm‘ deine Zukunft in die Hände. Wir bilden dich aus!

Sende deine Bewerbung für eine Praktikums- oder Lehrstelle bitte an:

per Email:  klaus.leithaeuser@fink-leithaeuser.de oder
per Post: Rudolf Leithäuser GmbH & Co. KG, Johs. Fink Nachf.,
z.H. Herrn Klaus Leithäuser, Watzenborner Weg 14, 35394 Gießen. 

Diese Webseite verwendet nur technisch erforderliche Cookies. Weitere Informationen erhalten Sie in unsererDatenschutzerklärungOK